© The Schubidu Quartet

Mag.a Dr.in Michaela Raggam-Blesch

Michaela Raggam-Blesch, Marie Jahoda-Stipendiatin der Universität Wien.

Elise Richter Habilitationsprojekt zum Alltag und den Verfolgungserfahrungen von Frauen und Männern "halbjüdischer" Herkunft im NS-Regime in Wien.

Im kuratorischen Team der Ausstellungen "Nur die Geigen sind geblieben. Alma und Arnold Rosé" (Wien 2018) und "Letzte Orte vor der Deportation" (Wien 2016). Mitarbeiterin am Leo Baeck Institute (2001-2003). Zahlreiche Stipendien: DOC Stipendiatin (ÖAW), Center for Jewish History Fellowship (New York), APART Stipendiatin (ÖAW), IWM Fellowship, Elise Richter Stipendium (FWF), Fondation pour la Mémoire de la Shoah Fellowship (Paris). Gastlektorin an der Universität Wien, Klagenfurt und an der Universität Graz. Mitglied einer Forschungsgruppe zu "Microcosms of the Holocaust" (Universität Utrecht).

 

 

Kontakt
Mail: michaela.raggam-blesch@univie.ac.at
Telefon: +43-1-4277-41240


Curriculum Vitae

Publikationen

Lehrveranstaltungen

 

Forschungsschwerpunkte

  • Jüdische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Frauen- und Geschlechtergeschichte
  • (Auto)Biographieforschung
  • Oral History
  • Mikrogeschichte
  • Nationalsozialismus
  • Holocaust- und Genocide Studies


Ausgewählte Publikationen

  • „Privileged“ under Nazi-rule: The Fate of Three Intermarried Families in Vienna, in: Journal of Genocide Research, Volume 21, 3 (2019), 378-397 (Open Access)
  • Letzte Orte. Die Wiener Sammellager und die Deportationen 1941/42 (hg. gemeinsam mit Dieter J. Hecht und Heidemarie Uhl), Mandelbaum Verlag, Wien 2019.
  • Alma und Arnold Rosé. Nur die Geigen sind geblieben (hg. gemeinsam mit Monika Sommer und Heidemarie Uhl), Ausstellungskatalog, Haus der Geschichte Österreich, Wien 2019.
  • Topographie der Shoah. Gedächtnisorte des zerstörten jüdischen Wien (gemeinsam mit Dieter J. Hecht, Eleonore Lappin-Eppel), zweite Auflage, Mandelbaum Verlag, Wien 2018, 607 S.
  • Alltag unter prekärem Schutz. Mischlinge und Geltungsjuden im NS-Regime in Wien, in: Zeitgeschichte 5 (2016), 292-307.
  • Survival of a Peculiar Remnant: The Jewish Population of Vienna During the Last Years of the War, in: Dapim: Studies on the Holocaust, Volume 29, 3 (2015), 197-291.