Julia Anna Schranz, BA BA MA

 

Julia Anna Schranz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "The Youth in the Balkans and their Cultures of Communication, Non-Communication, and their Notions of Reconciliation" am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien.
Für ihre Masterarbeit hat sie ein Oral History Projekt zur österreichischen Asylgeschichte umgesetzt. Schwerpunkte ihrer bisherigen wissenschaftlichen Arbeit sind Oral History als zeithistorische Methode, österreichische Asyl- und Migrationsgeschichte seit 1945, sowie Geschichtsnarrative und Erinnerungskulturen junger Menschen in Südosteuropa.

 

Kontakt
Mail: julia.anna.schranz@univie.ac.at
Telefon:  +43-1-4277-41220


Curriculum Vitae und Publikationen

 

Forschungsschwerpunkte

  • Oral History
  • Österreichische Asyl- und Migrationsgeschichte seit 1945
  • Geschichtsnarrative und Erinnerungskulturen in Südosteuropa