Buchpräsentation und Festveranstaltung: Aufregende Forschung. Zeitgeschichtliche Interventionen von Hans Safrian

Montag, 10. Oktober 2022, 18:30 Uhr, Sky Lounge, Oskar-Morgenstern-Platz 1/12. Stock, 1090 Wien

 

Hans Safrians 70. Geburtstag ist der Anlass für den vorliegenden Sammelband, der ihn als kritischen und leidenschaftlichen Forscher und Lehrenden sowie seine wissenschaftliche Pionierarbeit für die Zeitgeschichte würdigt. In der Festveranstaltung wird die Buchpräsentation durch einen Festvortrag und ein Podiumsgespräch gerahmt.

Einladungsfolder

Die Veranstaltung findet hybrid über Zoom statt (Passwort: 990920_les). Für den Besuch vor Ort ist eine Anmeldung bis 7. Oktober 2022 unter festschrift.safrian.zeitgeschichte@univie.ac.at erforderlich!

 

Aufgrund der dringenden Empfehlung seitens des Rektorats (COVID-19 Hygiene- und Verhaltensregeln) ist während der Veranstaltung das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend!

 

Programm 

Begrüßung
Christina Lutter | Dekanin der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien
Oliver Rathkolb | Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien
Karl Pfeifer | Journalist, Zeitzeuge, Simon-Wiesenthal-Preisträger

 

Festvortrag
Christian Gerlach | Historisches Institut, Universität Bern

 

Zum Buch
Jutta Fuchshuber, Lukas Meissel | Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien und Weiss-Livnat und International Center for Holocaust Research and Education, Universität Haifa

 

Podiumsgespräch
Marianne Enigl | Langjährige Redakteurin der Zeitschrift profil
Hans Safrian | Institut für Zeitgeschichte, Universität WienFlorian Wenninger | Institut für historische Sozialforschung

 

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet vom Chor „Hor 29. Novembar“ begleitet.

Im Anschluss wird zum Buffet geladen!

 

Zum Buch