19.-22.8. Open-Air-Filmretrospektive Mauthausen: „Verantwortung ist immer in der Gegenwart - Wider Rassismus und Antisemitismus heute“

22.08.2021

Von 19. bis 22. August 2020 werden vor dem Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Mauthausen ab 20:00 Uhr Spielfilme zum Thema „Verantwortung ist immer in der Gegenwart - Wider Rassismus und Antisemitismus heute“ gezeigt.

Einladung

 

Die Zunahme von Rassismus, Diskriminierung, die hassvollen Tiraden von Politiker*innen in der Öffentlichkeit vieler Länder und der gewöhnliche Rassismus und Antisemitismus im Internet zwingen uns immer wieder eine Vergangenheit in Erinnerung zu rufen, die ganz offensichtlich nicht vergehen kann und nicht vergehen wird. Die enorme Unkenntnis in großen Teilen der Bevölkerung über die Verbrechen des NS-Regimes und die Schuld von Mittäter*innen und die damalige Verantwortung von Mitläufer*innen erfordert es, nach der Verantwortung jedes Einzelnen heute zu fragen. Weltweit hat es in den vergangenen Monaten demokratische Proteste gegen Rassismus, Willkür und Gleichgültigkeit gegeben, die ein immenses humanistisches Potential gezeigt haben.

Die Filmreihe an der Gedenkstätte des ehemaligen KZ Mauthausen „Verantwortung ist immer in der Gegenwart – Wider Rassismus und Antisemitismus heute“ will hierzu einen Beitrag leisten.

Kuratierung durch Univ.-Prof. Dr. Frank Stern, Visuelle Zeit- und Kulturgeschichte, Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien, und Mag. Stephan Matyus, KZ-Gedenkstätte Mauthausen.

 

Weitere Informationen sowie das vollständige Programm